Verkehrsrecht

Personenschäden

Die Abwicklung von Personenschäden ist – insbesondere bei schweren und dauerhaften  Folgen – eine komplexe Angelegenheit und erfordert ein weitreichendes Fachwissen, welches mit einer entsprechenden Spezialisierung einhergeht.  Sie können auf unsere langjährige Erfahrung bauen – ganz egal, ob es sich um die Beurteilung eines Falles mit überschaubaren Unfallfolgen, eines größeren Haushaltsführungs- und Verdienstausfallschaden oder einer Abfindung und Kapitalisierung eines schweren Dauerschadens handelt. Soweit erforderlich arbeiten wir bei der Betreuung Ihres Falles auch mit medizinischen Sachverständigen zusammen, um komplexe Unfallfolgen zu überprüfen. 

Sachschäden

Heutzutage sind Verkehrsunfälle längst nicht mehr so einfach wie früher zu beurteilen. Bereits bei der Bildung der Haftungsquote ist der sichere Umgang mit der Rechtsprechung und den hierzu entwickelten Grundsätzen des Anscheinsbeweises von herausragender Bedeutung. Dementsprechend haben wir gerade in diesem Bereich einen Schwerpunkt in unseren Schulungen gebildet. Auch die Berechnung des Fahrzeugschadens nach der 4 - Stufen Rechtsprechung des BGH erfordert Spezialwissen. Gleiches gilt für die Vielzahl der sich fortentwickelnden Brennpunkte der Schadenregulierung, deren sichere Beherrschung unser tägliches Brot ist und in unseren Publikationen wiederspiegelt. 

Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten

In diesem Bereich sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner, wenn Sie gegen einen Bußgeldbescheid vorgehen möchten. Bei Bedarf arbeiten wir mit kompetenten Sachverständigen zusammen, um etwaige Fehler bei Geschwindigkeits- oder Abstandsmessungen aufdecken zu können. Dies bietet sich insbesondere an, wenn Sie mit dem Vorwurf einer Straftat im Straßenverkehr konfrontiert werden. Aufgrund der weitreichenden Folgen bis hin zu einem langjährigen Entzug der Fahrerlaubnis ist hier eine anwaltliche Verteidigung dringend zu empfehlen.   

Zudem stehen wir betroffenen Firmen bei der häufig praktizierten Gewinnabschöpfung durch die Bußgeldbehörden bei entsprechenden Tatvorwürfen zur Seite. Auch hier empfiehlt sich insbesondere wegen der erheblichen finanziellen Folgen eine anwaltliche Verteidigung. 

Die Assekuranz vertraut uns daneben bei der Verteidigung ihrer Versicherungsnehmer im Strafverfahren, wenn diese bei größeren Personenschäden einer strafrechtlichen Verfolgung ausgesetzt sind und dementsprechend die „Weichen“ zur Aufklärung des Unfallgeschehens bereits im Rahmen der strafrechtlichen Aufarbeitung gestellt werden.

Anwaltssozietät

grunewald nugel & collegen
Haus der Wirtschaft
Rolandstraße 5
45128 Essen


Telefon    0201 649591 – 0
Telefax    0201 649591 – 99
E-Mail:     kanzlei(via)gnco.de


Anfahrt